Amphibienzaun

Amphibienzaun

SchülerInnen der 2. Klasse betrieben wie schon seit vielen Jahren aktiven Naturschutz, indem sie beiden
Ratschendorfer Teichen die Krötenwanderung mit einem Schutzzaun absicherten. So können Kröten,
Frösche, aber auch einige Molche und Salamander durch den Zaun von der Straße weggehalten werden
und von den Schülern täglich sicher mit den Sammeleimern bei den Teichen zum Ablaichen in die Freiheit 
entlassen werden. Diese Arbeit ist wichtig, da  die dabei schon seit Jahren  durchgeführten Zählungen  eine 
beängstigende Abnahme der so nützlichen Amphibien seit den 60iger Jahren aufzeigen.Ein Danke unseren 
SchülerInnen aus der 2. Klasse, den Organisatoren Herrn Andreas Breuss (Gebietsbetreuernatura 2000) 
sowie Herrn  Dipl. Päd. Erwin Praßl, Herrn Kramer von der Gemeinde für die Mithilfe  und Herrn Bürgermeister
Heinrich Tomschitz für die Jause. 

 

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login