„Dem Lesen auf der Spur“

Im Rahmen eines dreitägigen Projektes befassten sich alle Schülerinnen und Schüler der 

NMS Deutsch Goritz mit dem Thema Lesen.

Es begann mit einem Workshop mit der Regisseurin des Stückes „Jo im roten Kleid“, Natascha Grasser, 
in dem die Schülerinnen und Schüler die Arbeitsweise einer Regisseurin kennenlernten und einige 
Schauspielübungen ausprobierten. Anschließend an das Lesefrühstück schauten sie sich die Aufführung 
des Mezzanintheaters in Mureck an.

Am zweiten Tag folgten mit der bekannten Autorin Andrea Sailer aus Weiz eine Lesung aus ihren Büchern 
und Workshops, in denen die Schüler und Schülerinnen eigene Gedichte verfassten.

Im Anschluss  bekamen sie ihr Wunschbuch und konnten darin lesen und diverse Stationen bearbeiten. 
Diese umfassten die Gestaltung eines Leseheftes mit Arbeitsblättern und einem Titelblatt, einen 
Buchstabenwald, in dem Buchstaben der Buchtitel ausgeschnitten und aufgehängt wurden, ein  
Lesetraining mit Rätseln und Konzentrationsübungen,  die statistische Auswertung der Fragebögen 
zum Leseverhalten und das Schreiben von Wörterschlangen zum Buch

„Die Wörterfabrik“.

Nachbesprechungen und Feedbacks dienten zur Festigung des Gelesenen und Erlebten. 
Die Schülerinnen und Schüler waren mit großer Begeisterung dabei.

 

Weitere Bilder in der Fotogalerie!

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login