Projekt: Miteinander statt gegeneinander  1. und 2. Klasse

 

Mit dem Bewegungslied  „Hallo good morning, my dear friends“ und einem gemeinsamen 
Frühstücksbuffet mit gutem Brot, Gemüse , Obst und Fruchtsäften wurde das Projekt 
“Miteinander statt gegeneinander“ gestartet. Ein Workshop, gestaltet von Referenten der Arge 
„Jugend gegen Gewalt und Rassismus“ machte mit einigen Videos und ausführlichen Gesprächen 
auf verschiedene Aspekte dieses Themas aufmerksam. Aktionen innerhalb der Klasse, 
Begegnungen der 1. mit der 2. Klasse und Begegnungen mit Erwachsenen sollen in diesem 
Semester einen achtsamen Umgang miteinander erfahrbar machen.

So hat das Turnen mit den Senioren unter der Leitung von Frau Petra Fasching sehr gut gefallen.

 

 

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login